DNA Direkt Aktuell

Akkreditierung nach der Norm DIN ISO/IEC 17025

Hohe Qualitätsstandards durch Akkreditierung.

Bei einem Vaterschaftstest gibt es strenge Anforderungen an den Sachverständigen, der von der Probenentnahme bis zum fertigen Gutachten verantwortlich ist. Die dafür nötige Qualifikation kann er zum Beispiel nachweisen, indem er den Titel "Fachabstammungsgutachter/in (DGAB)" erwirbt. Diesen Titel vergibt die Kommission zur Feststellung der Qualifikation von Abstammungsgutachtern (KFQA). Das untersuchende Labor muss zudem eine Akkreditierung nach der Norm DIN ISO/IEC 17025 besitzen, mit der es ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem nachweist.

Besonders preiswerte Anbieter von Vaterschaftstests im Internet erfüllen diese Anforderungen oftmals nicht. Denn dahinter können sich ausländische Labore verbergen, die den Vorgaben der deutschen Gesetze nicht unterworfen sind.

Anmerkung: ISO, dass "I" steht für International.

Internationale Organisation für Normung (International Organization for Standardization)

Quelle: http://www.apotheken-umschau.de/Partnerschaft/Vaterschaftstest-Wer-ist-wirklich-der-Papa-137631.html

Jetzt persönlich beraten lassen!

Gratis Test-Set bestellen

Sicher bezahlen mit PayPal

PayPal
vaterschaftstest.nl Webutation
 

© 2009-2017 DNA-Direkt,  Alle Rechte vorbehalten.
  Impressum & AGB